hintergrund

Montag, 30. Januar 2012

Nachgereicht und neu dazu

so... es gibt Bilder ...
zum einen natürlich ein paar bessere der neuen Nüre ...


Jetzt auch mal mit ein paar ergänzenden Details dazu.

Der Schnitt der Taille (Projektteil 15/52)  ist der AP #1006 " 1887  Corsage with pleated Surah Vest" aber ohne Falten ... das gefiel mir nicht so ... hab mir dafür Borte und Perlen dahin gepappt...

Basisrock ist der TV261-R (Projektteil 23/52) aus dem gleichen Pflaumenfarbenem Stoff wie der Bluseneinsatz der Taille. Und drüber der TV374 (Projektteil 24/52) mit zusätzlichen Samtriegeln, um den am Rücken wieder aufzunehmen ...
Danke an Tua dann nochmal, die mich dann von den Riegeln überzeugt hat, die ich eigentlich schon fast wieder verworfen hatte. :D












Dazu gibts dann noch das ja schon erwähnte Hütchen ... mein erster Versuch, man möge nachsichtig mit mir sein. Gibt einige Sachen die ich anders machen würde beim nächsten, aber fürs erste mal könnts schlimmer sein :D also... tadaaa: Projektteil 29/52:










______________________________________________



Ein neues Korsett musste auch her. Mein altes Standard-Ding, was irgendwie immer drunter war, ist inzwischen deutlich zu groß geworden ... also das gleiche nochmal... zumindest fast ... wieder das Dore von LM ... 2 Größen kleiner diesmal und etwas länger im Vergleich zum Alten und auch mit etwas weniger Stahl... und damit Projektteil 28/52:





______________________________________________

Dann hab ich ja schon mal angekündigt, dass ich in andere Epochen schlendern werde ... also weiter back in time in Richtung 1860.

Dafür musste ja ein passender Unterbau her. Erst wollte ich den machen, der bei Müller und Sohn und im C&C drin ist ... hab aber festgestellt, dass er mir zu schmal ist, obwohls in ersterem Buch als "große Krinoline" läuft. Ich bin ja nicht grade klein, da darf der Rock bei einer Krinoline einfach nicht soooo schmal sein ... also "Straßensperre ahoi!!"
Auf Grund der Größe hab ich mich dann für eine Käfigline entschieden, Marke: Eigenbau. Ich hatte keinen Schnitt, keine Anleitung ... nur 50m Stahl und 40m Nahtband ... letzteres ist komplett draufgegangen, ersteres nicht völlig... Die Gute hat nun einen Umfang unten von stolzen 4,70m... wenn das nicht unter "große Krinoline" fällt, weiß ichs auch nicht. Das ist dann Projektteil 30/52 und der Anfang von WGT-Projekt 2.

______________________________________________

Soviel also zum aktuellen Stand der Dinge --- aber meine Liste ist noch lang ... es wird weiter fleißig gewerkelt ;)

Über Komentare würd ich mich wie immer freuen...

Kommentare:

  1. jaja.....Die Käfugkrinoline find ich total klasse aufgrund der schönen Form ...mir wäre sie nur zu groß vom Umfang her....

    tjaaa und zur Nüre sag ich nur:
    "Perlen..Philolein...Perlen noch auf den Unterrock bzw. die Borte*gg*

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Nüre <3
    Vorallem der schöne Stoff in Pflaume *träum* Und überhaupt, ich bin ganz begeistert!!!

    Bin schon gespannt was aus der Krinoline wird ^^

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch ganz begesistert - wirklich wunderschön <3!

    AntwortenLöschen
  4. dem kann ich mich nur anschließen :) Toll geworden... ich mag die asymmetrischen Elemente an Rock- und Oberteil total - mal was anderes :)

    AntwortenLöschen
  5. mußte grad an dich und deinen Post hier denken - kennst du den:
    http://aylwen.blogspot.com/2011/12/dressing-c1860.html ?

    AntwortenLöschen
  6. Die Tournüre ist ein Traum: die Farbkombination, die Details, der asymmetrische Schnitt versprühen einen ganz besonderen, extraverganten Charme. Besonders gut gefällt mir, dass der Überrock hinten nicht zusätzlich gerafft ist.
    Und die Verarbeitung des Korsetts verdient großen Respekt!

    AntwortenLöschen
  7. Die Tournüre sieht wirklich toll aus und die Farbkombination gefällt mir auch sehr gut.
    Und den Hut finde ich auch immer noch super :-)

    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  8. Oooooh! Your crinoline came out wonderfully!!! And I love your bustle dress! This will be a fun blog to follow!

    AntwortenLöschen