hintergrund

Dienstag, 25. Januar 2011

dawanda

... da starte ich jetzt auch mal ein bisschen was.
das ganze bleibt im kleinen Rahmen ... aber sonst platzen irgendwann meine Kisten und Kasten :D
Infos gibts im Widget links und auch hier immer mal wieder.

Kommentare:

  1. Hihi, das mit dem kleinen Rahmen hab ich vor 2 Jahren auch mal gesagt ... jetzt sind immer ca 200 Produkte im Shop *g

    Ich bin gespannt und werd dich mal auf meine Abo-Liste packen :)

    Schönen Tag dir!

    AntwortenLöschen
  2. naja, abwarten... es ist erstmal ein experiment, ob überhaupt wer reagiert :)

    AntwortenLöschen
  3. Schön! :)
    Und auch schon Gewerbe angemeldet etc. ? An diesem Punkt bin ich nämlich auch gerade angelangt....nerviger Papierkram, aber ohne gehts ja nicht.^^

    AntwortenLöschen
  4. als Privater verkäufer schon ... ich will ja kein gewerbe treiben ... sondern nur mal was was übrig ist abgeben

    AntwortenLöschen
  5. Hm ja, das dachte ich auch, aber da liegt das eigentliche Problem: Rechtlich gesehen muss man für alles, was man mir einer Gewinnerziehlungsabsicht öffentlich zum Verkauf anbietet ein Gewerbe anmelden. Diese "privaten" Verkäufer dürfte es bei Dawanda eigentlich gar nicht geben. Hier mehr dazu:
    http://de.dawanda.com/topic/22/265769
    http://de.dawanda.com/topic/7/268577
    http://de.dawanda.com/topic/6/2219994?page=1
    Vor ein Paar Wochen bin ich über diese Informationen gestolpert und habe beschlossen erst ein Gewerbe anzumelden bevor ich etwas bei DaWanda verkaufe, auch wenn es eigentlich nur ein Hobby ist, und ich nur gelegentlich verkaufen möchte. Sicher ist sicher. ;)
    So eine Anmeldung kostet nicht viel, es ist eigentlich nur Papierkram.

    AntwortenLöschen
  6. Ausnahmen gibts natürlich....freischaffende Kunst und sog. Liebhabereien z.B. Aber ob du da dazugehörst musst du dir auch erst amtlich bestätigen lassen. Einfach mal beim örtlichen Gewerbeamt nachfragen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallöle*gg*

    Du bekommst von mir den Liebster Blog Award!!!


    Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
    Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

    AntwortenLöschen
  8. und den Award schenk ich Dir auch ;-)

    "the versatile blogger"

    Hier die Spielregeln1. Mach einen Post über diesen Award, indem ihr dem, der euch den Award verliehen hat, dankt und ihn im Post verlinkt.
    2. Erzählt 7 Dinge über euch selbst.
    3. Gebt den Award an 5 weitere Blogger.
    4. Kontaktiert diese Blogger und lasst sie wissen, dass sie den Award erhalten haben

    AntwortenLöschen